Grundsätze der Tholendorfer Zucht

Pro Jahrgang ca. 4 Fohlen. Aufzucht auf den salz- und jodhaltigen Weiden in unmittelbarer Nähe zum Nordseebad St. Peter-Ording.

  • Wir folgen der Reinzuchtphilosophie. Grundlage sind die über Jahrzehnte bewährten Stutenstämme. Wir veredeln mit ausgewählten Vollblütern, die in der Regel nur per Einzeldeck-Genehmigung zu bekommen sind. Blüter der Klasse von LANDO oder SHOLOKHOV stehen der Warmblutzucht grundsätzlich nicht zur Verfügung. Einen fremdblütigen Hengst (zuletzt Aloube Z) benutzen wir, wenn er nahe am Vollblut steht und seine speziellen und erwünschten Vererbermerkmale unter Holsteins Hengsten aktuell nicht vorhanden sind.
  • Wir züchten ein nervenstarkes, leistungsmotiviertes, sich selbst tragendes Blutpferd mit ausdrucksvollen Gelenken für die Disziplinen Springen und Vielseitigkeit. Klima, Boden, Genetik und Menschen sind die vier Wurzeln der Qualität.
  • Unseren besonderen Augenmerk richten wir darauf, den gutmütigen Charakter des alten Holsteiners und dessen Gebrauchshärte zu erhalten.
  • Unseren jungen Pferden geben wir in der Aufzucht was wichtig ist. Dazu gehört essenziell, sie aufmerksam und mit Zuneigung zu behandeln. Ohne Liebe geht nichts im Leben.